Chronik

Seit 71 Jahren wird unser Salon nun schon in der 3. Generation als Familienunternehmen geführt!

 


 

1947

Eröffnung des ersten Frisörsalons in Diespeck von dem Frisörmeister Georg Baumgärtner & Johanna Baumgärtner

1948 Georg Baumgärtner verstirbt
1950

Johanna führt den Salon mit ihrem zweiten Ehemann, dem Frisörmeister Fritz Herbst, weiter

1966

Die Tochter Renate Keller beginnt ihre Lehre im elterlichen Salon

1973

Renate Keller wird mit nur 21 Jahren die jüngste Frisörmeisterin im Landkreis

1984

Renate Keller übernimmt den elterlichen Frisörbetrieb

1995

Johanna und Fritz Herbst ziehen sich aus dem Salon zurück

2003

Die Tochter von Renate Keller, Kristin Keller, beginnt nach einem halbjährigen Vollzeitkurs in einer Frisörfachschule eine Ausbildung in einem renommierten Frisörsalon und schließt diese als Innungsbeste im Kreis Erlangen ab

2006

Kristin Keller legt eine überdurchschnittlich gute Meisterprüfung ab, wofür sie den "Meisterpreis der Bayerischen Staatsregierung" erhält und steigt ins Familienunternehmen mit ein

2007

60 jähriges Bestehen des Familienunternehmens Herbst und großer Umbau.

Der Salon wird in nur drei Wochen komplett umgebaut und renoviert.

Einen Dank an unsere Kunden,

die uns über sehr viele Jahre treu geblieben sind!

 

 

"Erlebnisse aus Tradition"

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Schnittpunkt - Frisörteam Herbst